P1060721.jpg

Stammtisch

Die Mitglieder der Salzburg-Friulanischen Gesellschaft treffen sich jeden 2. Freitag im Monat in der Enoteca MAVINI in der Salzburger Schumacherstraße 4. Neben Verkostung ausgewählter friulanischer Spazialitäten stehen genütliches Beisammensein, Information über die Region, Veranstaltungen, Ausflugsreisen etc. im Mittelpunkt.

Beginn jeweils ab 17 Uhr!
Interessenten sind herzlichst willkommen!

find us on facebook

Aktuelle News und Termine entnehmen Sie bitte unserer Faceboook-Seite!

solder1Solder

CORNO DI ROSAZZO

Vini e cibi del territorio

Schon das Motto (Weine und regionale Speisen) verheißt einiges. Nicht ganz leicht zu finden – von der Hauptstraße zwischen Cividale und Cormons einige hundert Meter auf einem Hügel gelegen entfernt – befindet sich das Weingut Solder. Es ist alles etwas widersprüchlich hier. Ankünfte am Abend versprechen ein riesiges Weingut dank der Fassadenbeleuchtung. Das Äußere zeigt mehr als dann dahinter ist. Einige massive Holzsitzgarnituren und große Leinenschirme laden im Sommer zum Verweilen bei schönem Ausblick ein. Die Überraschung und das Widersprüchliche findet sich im Inneren. Alte, teilweise ländlich-antike Möbelstücke wie Tische und Kästen, Schulbänke... schaffen ein beinahe vornehmes Ambiente. Doch nur beinahe: die Wandvertäfelung ist Marke Fichtensauna, eine Plastikeingangstüre, eine Bar wie sie bei einem Zeltfest nicht mehr aufgestellt wird, sind das Gegenstück. Einzig 1 Raum - der ehemalige Stall - hat sich sein vornehmes Ambiente bewahrt. Ein langer Speisetisch für bis zu 15 Personen, ein venezianischer Lüster sowie stilvolle Dekoration und ein offener Kamin. Wenn man eine größere Gruppe ist, sollte man diesen Raum für sich reservieren.

solder2Doch nun die Überraschung: Die Speisen und ihre Preise. Wir nahmen Prosciutto in crosta di Pane con Kren um € 3,50. Es fehlte zwar der Brotmantel, der Schinken war jedoch lauwarm und von ausgezeichneter Qualität. Polentina con musetto – die typisch friaulische Schweinswurst - um € 3,00, richtig deftig und köstlich. Nachher Zuppa di castagne con funghi um € 8,00 könnte einem Haubenrestaurant zur Ehre reichen. Auch die Filettini di mailale al pepe verde um € 7,00 waren geschmacklich sehr gut, weich und pikant abgeschmeckt. Weiters auf der Speisenkarte: Tagliatelle, Tagliolini, Risotti al zuccha e nocci um € 6,00. Gulasch con polenta und eine Reihe andere regionale Gerichte – saisonal zubereitet – alle gut im Geschmack und günstig.

Der Vino sfuso ist ein Cuvee von Friulano und Ribolla und durchaus in Ordnung und preiswert.

Das Publikum ist gemischt: Großfamilien mit quengelnden Kleinkindern ebenso wie verliebte Paare.

Der Wirt ist überaus freundlich und wortreich (nur italienisch) – das Service eine stets lächelnde um Eile bemühte Aushilfe.

Alles in allem machen die Qualität und der Preis einige kleine Unzulänglichkeiten mehr als wett.

P.S.: Bei einer Platzwahl an den Tischen in der Nähe des glühenden Pelletsofens im Gastraum sollte der Gast im Winter darauf achten, dass ihm hier nicht die Schweißperlen auf die Stirn getrieben werden.

 

solder3Solder
Via Gramogliano 14
33040 Corno Di Rosazzo (UD)
Tel. +39 0432 759152
Fax: +39 0432 753252

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.soldervini.it - auch auf deutsch!!!!

Anreise via Google-Maps

 

 

 

Salzburg-Friulanische Gesellschaft | 5020 Salzburg | Schumacherstraße 4 | Tel. +43 664 8482700 | info@salzburg-friaul.at