P1060611.jpg

Stammtisch

Die Mitglieder der Salzburg-Friulanischen Gesellschaft treffen sich jeden 2. Freitag im Monat in der Enoteca MAVINI in der Salzburger Schumacherstraße 4. Neben Verkostung ausgewählter friulanischer Spazialitäten stehen genütliches Beisammensein, Information über die Region, Veranstaltungen, Ausflugsreisen etc. im Mittelpunkt.

Beginn jeweils ab 17 Uhr!
Interessenten sind herzlichst willkommen!

find us on facebook

Aktuelle News und Termine entnehmen Sie bitte unserer Faceboook-Seite!

schirianiAzienda Agricola

Scheriani

MUGGIA

Der nicht ortskundige Friaulfan kann es kaum glauben, dass es auch italienisches Territorium hinter Muggia gibt. San Bartolomeo heißt das Zauberwort für einen Landgasthof, das wahrscheinlich den schönsten Ausblick der ganzen Küste hat. Um dorthin zu finden, empfiehlt es sich, ein Navigationsgerät einzusetzen, da dieses Lokal versteckt in den Hügeln des Karstes zwischen Villen und Gärten liegt und es kaum Hinweisschilder dorthin gibt. Ist man allerdings dort angekommen bietet sich dem Gast ein atemberaubender Blick über den Golf von Triest bis nach Kroatien hinunter.

In der Art eines Heurigen ist die Speisenkarte zugleich Tischset, flinkes Personal nimmt die Getränke und Speisen gerne auf. Obwohl der Blick übers Meer auf ein Fischlokal schließen lassen würde, gibt es dort eigentlich nur bodenständige Hausmannskost mit slowenischem Einschlag. Als Vorspeise wählten wir eine gemischte kalte Platte mit einer ausgezeichnet würzigen Salami, Panchetta, Prosciutto vom Karst sowie ausgewählten vorzüglichen Käsen der Region. Als Tagesgericht wurde uns Gefüllter Paprika empfohlen, geschmacklich einwandfrei, die Füllung pikantes Faschiertes, serviert auf Reis. Eine große Portion. Die Cevapcici – selbstverständlich hausgemacht und die Racnici von ausgezeichneter Fleichqualität und bestem Geschmack zum einmaligen Preis von EUR 7. Sowohl das Pana Cotta als auch die Cremeschnitte mit Zitronengeschmack zum Dessert waren schnell serviert und wurden gerne gegessen.

P1060849Eine Überraschung in mehrfacher Hinsicht: der Wein. Ein Cuvee von Malvasier (und wahrscheinlich Vitovska) serviert in der Karaffe mit kleinen Gläsern schmeckte ausgesprochen gut und schlug sich mit nur 5 Euro pro Liter zu Buche.

Es zahlt sich in jedem Falle, alleine schon wegen des phantastischen Ausblicks aus, die 15 km von Triest noch in Kauf zu nehmen, um dort stimmungsvolle Stunden zu erleben.

 

Azienda Agricola Scheriani
Via Darsella die San Bartolomeo 20
34015 Muggia / Triest
Mobil: 335301576
Fax: 040 273934
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anreise via Google-Maps

Öffnungszeiten:
März: Samstag Mittag, Abend und Sonntag Mittag
April, Mai: Mo-Sa 1-14.30 und 18-23 Uhr, Sonntag nur mittags
Juni, Juli, August: 12-14.30 und 18-23 Uhr, Sonntag geschlossen

 

 

 

 

Salzburg-Friulanische Gesellschaft | 5020 Salzburg | Schumacherstraße 4 | Tel. +43 664 8482700 | info@salzburg-friaul.at